2024-05-26  3D – Kurz-Wege-Turnier Gronau

Gronau

 

Ab nach Gronau zum 2. Kurzwegeturnier in Gronau.

Kerstin und Terence hatten schon gebucht, Maike und Kalle kamen kurzentschlossen bei bestem Wetter mit dem Motorrad nach und bekammen mit etwas Glück auch noch 2 Startplätze.

So, und nun? „Kurzwege“ – was soll das nun werden? – Wenig laufen = wenig Tiere und ein langweiliges Turniergelände?

Nee. ganz und gar nicht langweilig!!! Das mit den kurzen Wegen ist ein sehr gut umgesetztes Konzept eines sternförmig aufgebauten 14-Stationen-Parqours. Da wo es dann doch enger wurde und erforderlich war wurde die Sicherheit mit hohen Holzzäunen hergestellt. Wer jetzt glaubt das würde die Optik verschandeln hat grundsätzlich recht, hat aber nicht mit der Natur gerechnet und den Möglichkeiten, die ein altes Parkgelände hergibt. Die Gronauer haben es geschickt verstanden den überwucherten alten Park zu renovieren und die vorhandene Flora in die Holzzäune zu integrieren. Von häßlichen Zäunen ist kam noch etwas zu sehen und nach ein paar Scheiben mit der Konzentration auf die zalreichen Ziele fallen einem die Zäune fast gar nicht mehr auf.

Die Versorgung ist denkbar zentral und mann kann im grund jederzeit während des Turniers mal eben zum Zentralen Punkt um sich zu versorgen. Das Catering-Team der Gronauer hat alles geboten was so üblich ist (Grilsteak, Bratwürstchen, belegte Brötchen, Kaffee, …). Bei den Salaten zu den Fleischspeisen und ganz besonders bei der Kuchen haben sich die Platten gebogen! Toll gemacht! Nochmall ein besonderes Danke für diesen Einsatz.

Dieses kleine Turnier mit ca. 90 Teilnehmern verlief auch diesmal erfolgreich für uns – seht selbst:

 Wir gratulieren herzlich und wünschen weiterhin „Alle ins Kill“ !

 Euer Presse-Bear

 

Hier kommt die Bildergalerie: